Aktuelles

S10 Schild






Erste 4 Nachrichten hier.

Die Gesunden Gemeinden Grünbach, Windhaag und Freistadt veranstalten einen gemeinsamen Workshop am 17.1.2019
Ab 16. Oktober steht die alte Eisenbahnkreuzung nicht mehr zur Verfügung.
von September 2018 bis Februar 2019

Dokumente digital signieren


Kataster Webseite



Mitfahrnetzwerk

Kundmachung Detail

Mittwoch, 13 Dezember 2017

Flächenwidmungsplan


Information über eingeleitete Verfahren zu beantragten Einzelwidmungen (in Hörschlag, Kerschbaum und Rainbach)

Die Marktgemeinde Rainbach i. M. beabsichtigt folgende Änderungen des rechtskräftigen Flächenwidmungsplanes Nr. 4 durchzuführen. Dazu wurde in der 17. Gemeinderatssitzung der Einleitungsbeschluss gefasst (07.12.2017).

V-Nr. Hinweis Kundmachung Pläne
4.66

Rainbach:
Erweiterung des Wohngebietes im Bereich Birkengasse
(inkl. Anpassung Örtliches Entwicklungskonzept 2.14)

Flächenwidm.
ÖEK (2.14)
4.67 Rainbach:
Anpassung Baulandwidmung im Bereich Lärchenfeld
Flächenwidm.
4.68 Hörschlag:
Sonderwidmung für Nachnutzung Zollhaus
(inkl. Anpassung Örtliches Entwicklungskonzept 2.15)
Flächenwidm.
ÖEK (2.15)
4.69

Kerschbaum:
Anpassung der bestehenden Stern-Widmung bei Kerschbaum 60

Flächenwidm.

Gemäß § 36, Abs. 4, des O.ö. Raumordnungsgesetzes 1994 (OÖ ROG 1994), LGBl.Nr. 114/1993, 115/2005 und 1/2007 (idgF) wird hiermit Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben.

Eine Stellungnahme kann bis spätestens 31.01.2018 erfolgen. Diese Frist wird nicht erstreckt. Eine allfällige Stellungnahme ist schriftlich beim Marktgemeindeamt Rainbach i. M. einzubringen.



Vorherige Seite: Gemeindearchiv
Nächste Seite: Amtssignatur