Aktuelles

S10 Schild






Erste 4 Nachrichten hier.

Der Müllabfuhrplan ist für das gesamte Gemeindegebiet gültig.

- bei der Marktgemeinde
am 5. März in Rainbach
Sitzungstermine 2016

Dokumente digital signieren


Kataster Webseite



Mitfahrnetzwerk

Willkommen

Willkommen auf der Homepage der Marktgemeinde Rainbach im Mühlkreis






Liebe Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Rainbach i. M.!

Die Marktgemeinde Rainbach i.M. gehört zu jenen Gemeinden des Bezirkes, die den Jahreshaushalt 2016 positiv erstellen konnten. Das erlaubt dem Gemeinderat mehr Gestaltungsspielraum bei notwendigen Investitionen. Wie in den OÖ Nachrichten berichtet wurde, gehört Rainbach nach dem Schulnotensystem zu den 1er Gemeinden. Bei den außerordentlichen Vorhaben der Marktgemeinde Rainbach stehen große Investitionen in der Zukunft an. Aber auch hier gilt der Grundsatz: Die Finanzierung muss gesichert sein, bevor ein Projekt begonnen werden kann. Die 2016 in Kraft getretene Steuerreform wird für die Gemeinden in den nächsten Jahren Mindereinnahmen verursachen.   Wenn mehr Geld beim Bürger ankommen soll, so bedeutet das natürlich weniger Geld für die „öffentliche Hand“. Jede Gemeinde lebt vom Steueraufkommen, den Zuschüssen des Landes und des Bundes und von den Abgaben der Bürgerinnen und Bürger. Eine gute Wirtschaftslage und eine hohe Beschäftigungsrate ist somit  die Grundvoraussetzung  einer guten Gemeindeentwicklung.

Weiter lesen . ..



Sicher unterwegs
Der Schutzweg beim Schulcampus, über die stark befahrene B310, wurde zusätzlich mit einer Warnblinkanlage versehen. Sobald sich Fußgänger dem Schutzweg nähern wird das Warnlicht aktiviert und soll die Kraftfahrzeuglenker dementsprechend darauf hinweisen. Die Kosten von ca. 10.000 Euro bedeuten eine wesentliche Investition in unsere Sicherheit.



Sozialkonto
Wir bedanken uns für die eingegangenen Spenden am Sozialkonto der Markt-gemeinde Rainbach. Das Geld wird für Hilfsbedürftige in der Gemeinde verwendet. Zum Beispiel für Kinder in unseren Schulen, wo die Verwaltung des Geldes der Direktor inne hat. Spenden können weiterhin unter Angabe eines Verwendungszwecks (Kinder / Familien / Flüchtlinge) entrichtet werden: IBAN: AT953411000002610509


Bürgermeister Stockinger Friedrich


Weitere News in der Gemeindezeitung



Nächste Seite: Schaukasten